Springe zum Inhalt

Platz 5 in Westfalen

Zum Foto v.l.n.r.: Hanna Weißen und Hannah Arndt

Zwei jugendlichen Damen der LG Ems Warendorf hatten sich am Wochenende 22./
23.01.2022 für die diesjährigen Hallenwestfalenmeisterschaften qualifiziert.

Beide für den Stammverein Warendorfer SU in der U 18 startend erreichten Sie
unterschiedliche Ergebnisse.

Hanna Weißen hatte drei Starts und erreichte im Dreisprung eine neue
Bestleistung von 9,75 m, was ihr Platz 5 einbrachte. Im Weitsprung und 60 m
Sprint funktionierte es leider nicht so gut. Auch Hannah Arndt erfüllte im 800 m
Lauf leider nicht ihre Erwartungen, wurde aber trotzdem 8. in Westfalen.

Der langjährige WSU Athlet Justus Lakemper, der seit Januar in den Farben
der LG Brillux Münster startet, erreichte zwei Westfalenmeistertitel im
Dreisprung und mit der 4 x 200 m Staffel sowie Platz 3 im Weitsprung. Als
langjährige Trainerinnen und Trainingskameraden sind wir sehr stolz auf ihn
und haben ihm natürlich auch die Daumen gedrückt.