Springe zum Inhalt

Platz vier für Villwock

Drei junge Nachwuchsathleten der LG Ems Warendorf hatten sich für die Westfalenmeisterschaften in der Leichtathletik für Paderborn qualifiziert. Hier starteten nur die A-Schüler (14 und 15 Jahre).

Für die 15-jährige Mara Villwock vom TUS Freckenhorst waren es die zweiten Meisterschaften, die beiden Jungen betraten Neuland. Mara startete ihren ersten 300-Meter-Hürdenlauf und erzielte gleich ein hervorragendes Ergebnis mit Platz vier und einer Zeit von 49,75 Sekunden, was ihr in letzter Sekunde einen Startplatz für die Westdeutschen Meisterschaften in zwei Wochen in Essen sicherte. Über 100 Meter erreichte sie leider nur den B-Endlauf, womit sie nicht ganz zufrieden sein konnte. Doch mit der bereits gelaufenen Zeit von 12,95 Sekunden erreichte sie auch hier die Norm für die Westdeutschen Meisterschaften.

Der 14-jährige Tilo Depke startete im Weitsprung sowie im Speerwurf, wobei er hier mit geworfenen 33,48 Meter Platz sieben errang. Der gleichaltrige Janik Darpe (beide WSU) startete im 80-Meter- Hürden-Sprint, verbesserte seine Zeit hervorragend um fast eine Sekunde und verpasste damit knapp den Endlauf.

 Platz vier für Villwock

Zum Foto v.l.n.r.: Janik Darpe, Mara Villwock und Tilo Depke