Springe zum Inhalt

Schülerauswahl der WSU war bei Dortmunder Sportfest

Bei herrlichem Leichtathletikwetter präsentierte sich eine kleine Schülerauswahl der LG Ems Warendorf am vergangenen Sonntag im Dortmunder Stadion Rote Erde.
Zu Beginn des Wettkampfes konnte die 4x50m-Staffel der Schüler C in der Besetzung Tilo Schmitz, Kevin Schmitz, Jan-Sebastian Kuhlmeyer und Lennart Schmitz sich gegen die gesamte Konkurrenz durchsetzen und gewann in der Zeit von 30,91 sec.

Die weiteren guten Ergebniss führte der 10-jährige Schüler Tilo Schmitz an der mit zwei persönlichen Bestleistungen im 50m-Lauf (8,10 sec.) und im Weitsprung (3,56 m) mit dem 2. Bzw. 3. Platz zwei weiter Podiumsplätze errang.
Der 9-jährige Malte Sickmann erreichte einen 3.Platz über 1000m in 4:11,33 min, den Platz 4. Über 50m in 8,70 sec und einen guten 7. Platz im Weitsprung in einem sehr stark besetzten Teilnehmerfeld mit einer persönlichen Bestleistung von 3,47m.

Bei den 11-jährigen Schülern belegte Jan-Sebastian Kuhlmeyer den 3. Rang im Hochsprung mit einer pers. Bestleistung von 1,26 m. Weitere Podiumsplätze blieben den Warendorfern leider verwehrt, dennoch konnten sie sich teilweise auf den vorderen Rängen platzieren mit Lennart und Kevin Schmitz auf Rang 6 bzw. 8 über 50 m in 8,22 sec und 8,24 sec. Im Ballwurf vertrat Lars Sickmann die Farben der LG Ems und erreichte mit 40,50 m den 7. Platz. Jan-Sebastian Kuhlmeyer (3,70 m ) und Lennart Schmitz (3,67 m) Erreichten Rang 8 und 9 in der Weitsprungkonkurrenz. Mit 3:43,12 min über 1000m blieb Kevin Schmitz nur knapp über seiner eigenen Bestmarke und landete in einem großen und starken Starterfeld auf Platz 9.

 {gallery}2007/05-22-1{/gallery}

Foto: v.l.n.r: Tilo Schmitz, Lars Sickmann, Malte Sickmann, Lennart Schmitz, Kevin Schmitz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.