Springe zum Inhalt

Stabhochsprungwettbewerb in Bochum

Bei einem Stabhochsprungwettkampf in Bochum versuchte sich
Daniel Kirsch erneut an der Steigerung der seiner bisherigen Bestleistung, die
er hier im Mai mit 2,92 Meter erzielt hatte. Der LG-Ems-Athlet aus Reihen des
SC DJK Everswinkel fand zunächst gut in den Wettkampf und meisterte alle Höhen
im ersten Versuch.
Auch die 2,94 Meter konnte er noch glatt überspringen und
damit seinen eigenen Vereinsrekord verbessern. Danach riss jedoch die
Glückssträhne, so dass ihm der endlich ersehnte Sprung über die drei Meter
erneut versagt blieb.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.