Springe zum Inhalt

Stefan Hamm verbessert 14 Jahre alten Kreisrekord

Am Freitagabend gab es im Wolbecker Stadion Wettbewerbe im Blockwettkampf und Fünfkampf. Dabei gab es bei idealen äußeren Bedingungen reichlich Bestleistungen für die LG Ems zu vermelden.

Torben Junker (VfL Sassenberg) zeigte im Block Sprint/Sprung der Schüler A hervorragende Frühform und ließ hier die Konkurrenz der LG Ratio deutlich hinter sich. Dabei verpasste er die Qualifikationsnorm für die Deutschen Meisterschaften nur knapp, aber bis zu den Westfalenmeisterschaften im Juni dürfte dies kein Problem werden.

In derselben Klasse beim Block Lauf dominierte Christoph Gerling (SC DJK Everswinkel), im Block Wurf sein Vereinskamerad Björn Konieczny. Auch die B-Schüler konnten überzeugen, allen voran Stefan Hamm (Warendorfer SU), der sich im Block Sprung auf 2345 Punkte steigern konnte und damit einen neuen Kreisrekord aufstellte. Den Block Lauf gewann hier Moritz Dominik vor Bastian Peters (beide SC DJK). Einen blitzsauberen Wettkampf legte auch deren Klubkamerad Jan Meyberg hin, der mit 1732 Punkte den Block Wurf für sich entschied.

Einen überlegenen Sieg im Block Sprung bei den Schülerinnen A feierte auch Lisa Ellebracht (VfL), die sich besonders über ihre neue Bestleistung im Hochsprung (1,39 Meter) freute. Im Block Lauf siegte hier Leonie Wollenweber (WSU) vor Meike Kinzel (SC DJK) und Laura Schmidt (SC Füchtorf). Einen hervorragenden Einstand nach ihrer Verletzungspause feierte auch Myriam Zöllner im Block Sprung bei den B-Schülerinnen, den sie klar mit 2006 für sich entschied.

Auch die Jüngsten mussten sich schon dem anstrengenden Fünfkampf aus Sprint, Hürdenlauf, Weitsprung und zwei Wahldisziplinen stellen, eine Herausforderung, die die Everswinkeler Frauke Zöllner, Carla Brinkmann, Natalie Meyberg, Hendrik Möllers, Florian Niester, Katharina Konieczny, Stephanie Meyberg, Steffen Kinzel, Till Wollenweber und Stephan Luca Aßmann mit Bravour bestanden.

Während Daniela Keller (SC DJK) bei den Frauen einen klaren Sieg im Fünfkampf einfuhr, gab es bei den Männern ein Fotofinish zwischen ihren Vereinskameraden Daniel Kirsch und Norbert Meyberg, das Kirsch letztlich mit 1461 zu 1451 Punkten für sich entscheiden konnte. Auch die Mannschaftswertungen gingen an den SC DJK, so dass sich auch Franz-Josef Niester, Joachim Dominik, Wolfgang Kinzel, Axel Heptner und Stephan Aßmann in die Siegerlisten eintragen konnten.

{gallery}2007/05-06{/gallery} 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.