Springe zum Inhalt

Tolle Leistungen beim Turngau Sportfest

Am Sonntag fanden in der Leichtathletikhalle der
Bundeswehr
die Hallen-Meisterschaften des Münsterländer Turngaues statt. Alle
Alterklassen absolvierten einen Dreikampf, der sich aus Sprint (75 bzw.
100 m), Weitsprung und Kugelstoßen zusammensetzte.
Die Vereine der LG Ems Warendorf warteten mit sehr guten
Leistungen und Platzierungen auf.

{gallery}2007/01-31{/gallery}

Erste Plätze in Ihren Altersklassen und somit Gewinner der
Siegerpokale wurden mit herausragenden Einzelleistungen im Dreikampf die
Warendorfer Stefan Hamm und Laura Wewers, der Füchtorfer Marvin Heinsch, die
Sassenbergerin Celina Westphal und die Everswinklerin Leonie Große.

Jeweils als Zweitplatzierte beendeten Anna-Maria Dorenberg,
Esther Röhling, Karolin Dinkela von der WSU und Torben Junker vom VfL Ihre
Mehrkämpfe.

In den starken Teilnehmerfeldern errangen Laura Schmidt
(SC), Dominik Biermann, Fabian Lange, David Aundrup, Alexandra Elkmann, Marie
Dinkela und Pia Perlewitz (alle WSU) jeweils einen 3.Platz.

Knapp an einem Treppchenplatz vorbei schrammten mit Ihren 4.
und 5.Plätzen die Athleten

Niklas Polomka, Ronja Kiese, Sabrina Maßmann (alle
VFL), Julian Niehues, Rene Düpjan,
Christina Kemner (alle SC), Jana Rüsel, Rica Marcianiak, Pia Seck (alle WSU)
sowie Sabrina Herbold (TUS Freckenhorst).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.