Springe zum Inhalt

Torben Junker auf dem 17. Platz bei den Deutschen Meisterschaften

Torben Junker von der LG Ems Warendorf, Stammverein Sassenberg, hatte sich für die Deutschen Meisterschaften  im emsländischen Rhede qualifiziert und startete dort bei super Wetter am vergangenen Wochenende.
Mit der gesamten Deutschen Konkurrenz Auge in Auge erreichte er in den 5 Disziplinen des Blockmehrkampfes mit 1,68 m im Hochsprung, 11,63 s im Hürdensprint und 44,94 m im Speerwurf 3 neue persönliche Bestleitungen und wurde mit einer Gesamtpunktzahl von 2894 hervorragender 17. in einem Gesamtfeld von 40 Athleten, die sich überhaupt für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert haben.

{gallery}2008/08-11{/gallery}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.