Springe zum Inhalt

Vorkampf der Deutsche-Mannschaftsmeisterschaft

Am Sonntag nahmen die Mädchen und Jungen der LG EMS bei einer Qualifikation der DJMM (Deutsche-Mannschaftsmeisterschaft) und beim Förderwettkampf in Oelde teil.

Am Sonntag nahmen die Mädchen und Jungen der LG EMS bei einer Qualifikation der DJMM (Deutsche-Mannschaftsmeisterschaft) und beim Förderwettkampf in Oelde teil.

Die Zehn und Elfjährigen Mädchen und Jungen starteten mit ihren Mannschaften im Förderwettkampf. Um zum Finale der besten acht eingeladen zu werden sollten möglichst viele Punkte erreicht werden. Trotz des sehr warmen Wetters haben alle versucht gute Leistungen zu erreichen
In diesem Jahr konnte auch wieder mal eine U12 Mädchengruppe an den Start gehen. Leider war diese Mannschaft sehr klein. Durch Klassenabschluss Feiern konnten leider viele der Mädchen nicht starten.

In allen Disziplinen gab es persönliche Bestleistungen. Mara Richter kam beim Hochsprung über die 1,14m und Ronja Bellmann holten hier die ersten Punkte Beim Weitsprung waren Lia Himler(3,57m) und Greta Hülsmann (3,20m) erfolgreich. Ronja Bellmann und Mara Richter waren beim Ballwurf erfolgreich. In 8,33s und 8,61s liefen Lia Himler und Greta Hülsmann ins Ziel. Die 4x 50m Staffel mit Karla Weißen Charlotte Thiele Mara Richter und Ronja Bellmann kam in der Zeit von 33,52s in Ziel.

Zum Abschluss kam noch der 800m Lauf. Hier holten Greta Hülsmann (3;08,99m) Milla Schwienheer und Karla Weißen die Punkte. Die Mannschaft hatte dann zum Schluss 3752 Punkte.
Auch die Jungen der Mannschaft U12 trotzen der Hitze. Niklas Everwin (1,34m) und Marten Pries (1,26m) Adrian Kinder, Florian Eselgrim starteten beim Hochsprung. Der Weitsprung mit Niklas Everwin(4,00m) Cedric Pohland (3,48m) Jakob Brunsmann und Lukas Witte-Eickhoff war die nächste Disziplin. Philipp Löwen (33,50m), Marten Pries (33m) Joshua May und Hannes Weitkampf holten hier wichtige Punkte Im 50m Lauf mit Joshua May (8,46s) Cedrik Pohland (8,50s) Lukas Witte (8,52s) und Philipp Löwen wurden auch persönliche Bestleistungen aufgestellt.
Die Staffel mit Marten Pries, Niklas Everwin, Philipp Löwen und Cedric Pohland kam mit der Zeit von 31,57s ins Ziel In der zweiten Staffel liefen Jakob Brunsmann, Joshua May, Tristan Lammers und Florian Eselgrimm.
Wie auch bei den Mädchen war der 800m Lauf die letzte Disziplin. Hier lief Adrian Kinder in der Zeit von 2;58,96m, Florian Eselgrim 3:01,68m Tristan Lammers und Hannes Weitkamp ins Ziel.
Genau 4000 Punkte schafften die Jungen gemeinsam zu erreichen und hoffen nun auf eine Teilnahme am westf. Finale in Lage