Springe zum Inhalt

Westdeutsche und Westfälische Straßenlaufmeisterschaften

Gleich zehn Athleten brachte die LG Ems am Samstag bei den
Westdeutschen und Westfälischen Straßenlaufmeisterschaften an den Start, die in
Bentfeld bei Paderborn ausgetragen wurden. Zunächst mussten die Jugendlichen
auf die Strecke, darunter die drei aussichtsreichen Athleten Stefanie John
(Warendorfer SU), Yannik Peters und Fabian Wessel-Terharn (beide SC DJK
Everswinkel).

                                                               {gallery}2009/03-07{/gallery}

Fabian, der mit der besten Vorleistung aller jugendlichen
Teilnehmer gemeldet war, hatte dadurch natürlich auch die Bürde des Favoriten
zu tragen. So hatte sich dann auch schnell ein Trio, in dem auch er sich
befand, vom Feld abgesetzt und passierte die Fünf-Kilometer-Marke in 16:15
Minuten. Nach acht Kilometern musste Fabian, der noch an den Folgen einer
Erkältung litt, seine beiden Widersacher ziehen lassen, holte sich aber noch
mit deutlichem Abstand zum Rest des Feldes Bronze im Gesamteinlauf und in der
Jugend A. Spannend war auch der Kampf um die Titel in der B-Jugend. Hier setzte
sich zwar erwartungsgemäß der Läufer aus Münster durch, aber Yannik Peters
erreichte nur 16 Sekunden später das Ziel in 35:40 Minuten, verbesserte sich
damit um fast eine Minute und holte sich Silber. Die Sensation des Tages
schaffte dann Stefanie John, die zwar verhalten begann, aber dann das Feld von
hinten aufrollte, die komplette Phalanx der Münsteraner Läuferinnen abhängte
und sich sowohl den westdeutschen als auch den westfälischen Titel in der
A-Jugend holte. Pech hatte dagegen ihr Bruder Philipp John, der
krankheitsbedingt das Rennen bei den Junioren aufgeben musste.

Erfolgreich präsentierten sich auch die Senioren. Die M40-Mannschaft mit
Steffen Auerswald (TuS Freckenhorst), Francesco Silvestri (SC DJK) und Leo Voß
(WSU) wurde Zehnter, die M50-Mannschaft mit Michael Hohenhorst, Werner
Brinkmann und Ingolf Ackermann verpasste das Treppchen nur knapp. Hohenhorst
konnte sich allerdings im Einzel Bronze sichern und damit eine weitere Medaille
für die LG Ems holen.

Foto: Gruppenbild mit "Golden Girl" (v.l.):
Michael Hohenhorst, Werner Brinkmann, Francesco Silvestri, Fabian
Wessel-Terharn, Steffen Auerswald, Ingolf Ackermann, Leo Voß, Yannik Peters und
Stefanie John

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.