Springe zum Inhalt

Zwei Siege in Dülmen

Am vergangenen Samstag nahmen 4 junge
Nachwuchsathleten der LG Ems Warendorf - VfL Sassenberg - am
Bahneröffnungssportfest in Dülmen teil. Trotz widriger Bedingungen wie
Kälte, Regen mit Gewitter und sogar Hagelschauer konnten trotzdem gute
Ergebnisse und Platzierungen bei sehr starker Konkurrenz, vor allem aus
dem Sauerland und Ruhrgebiet erreicht werden.

Als souveränder Sieger bei den 12-jährigen
Jungen über 1000 m erreichte Niklas Polomka einen klaren Start - Ziel
Sieg, im Ballwurf wurde er Vierter und über 75 m Fünfter. Der
13-jährige Torben Junker gewann überraschend den 75 m Lauf mit neuer
persönlicher Bestzeit von 10,48 s, im Ballwurf wurde er Zweiter und im
Hochsprung Dritter.


Ebenfalls
mit neuer persönlicher Bestzeit über 75 m von 11,45 s wurde Tim Röttger
bei den 12-jährigen Jungen Dritter, mit der gleichen Platzierung
beendete er seinen 1000 m Lauf.


Schade für Marcus Schwalm, dass er nach einer Oberschenkelverletzung keine für ihn befiedigenden Leistungen erreichen könnte.
{gallery}2006/05-03{/gallery}
von unten nach oben: Tim Röttger, Niklas Polomka, Marcus Schwalm und Torben Junker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.